Innovationspreis Tierwohl

Die Tierhaltung ist reich an Erfindergeist. Wir wollen dazu beitragen, dass aus Ideen reale Lösungen werden. Deshalb hat die Initiative Tierwohl den Innovationspreis Tierwohl in der Nutztierhaltung ins Leben gerufen. Damit sucht sie die innovativsten Ideen für mehr Tierwohl für Schweine, Puten und Hähnchen aus der Praxis und der Wissenschaft.

Tierhalter und Wissenschaftler konnten sich vom 1. Juni bis 15. Oktober mit ihren Projekten um die Auszeichnung und Förderung mit dem Innovationspreis 2020 bewerben.

Interessierte Landwirte, Fachexperten und Wissenschaftler können ihre bereits in die Praxis umgesetzten Innovationen und Forschungsprojekte einreichen. Die besten Innovationen für mehr Tierwohl werden im Rahmen einer Preisverleihung prämiert. Einen Eindruck von der Preisverleihung 2019 und die Gewinnerprojekte finden Sie hier.

Worum geht es?

Mit dem Innovationspreis Tierwohl schafft die Initiative Tierwohl eine Auszeichnung für Innovationen, die mehr Tierwohl in den Stall bringen. Landwirte und Experten aus der Praxis können Innovationen, die das Tierwohl und die Tiergesundheit für Schweine und Geflügel verbessern, einreichen. Ein Beirat aus Wissenschaft, Wirtschaft und Fachverbänden prämiert die vielversprechendsten Projekte mit Preisgeldern.

Wer kann sich bewerben?

Nutztierhalter in den Bereichen Schwein und Geflügel sowie Fachexperten, beispielsweise landwirtschaftliche Berater und Veterinäre, können am Innovationspreis Tierwohl teilnehmen. Eine Teilnahme an der Initiative Tierwohl ist dafür nicht nötig. Interessenten können Innovationen einreichen, die sie bereits erfolgreich in die Praxis umgesetzt haben.

„Die Landwirtschaft steckt voller guter Ideen, doch häufig fehlt es an den Mitteln, diese auch in die Praxis umzusetzen. Ich finde es prima, dass die Initiative Tierwohl den Innovationspreis Tierwohl ins Leben ruft, um gezielt Innovationen für mehr Tierwohl zu fördern.“
Gesa LampeSchweinehalterin

Worum geht es?

Mit dem Innovationspreis Tierwohl schafft die Initiative Tierwohl einen Wettbewerb für Innovationen, die mehr Tierwohl in den Stall bringen. Die Ausschreibung richtet sich an Wissenschaftler, die Innovationen, Ideen und Konzepte, die das Tierwohl und die Tiergesundheit für Schweine und Geflügel verbessern, einreichen können. Ein Beirat aus Wissenschaft, Wirtschaft und Fachverbänden prämiert die vielversprechendsten Konzepte mit Preisgeldern oder gewährt finanzielle Förderungen.

Wer kann sich bewerben?

Im Bereich Forschung können Vertreter von öffentlichen sowie privaten Forschungseinrichtungen und wissenschaftlichen Institutionen mit ihren innovativen Ideen an der Ausschreibung für mehr Tierwohl teilnehmen. Der Wettbewerb „Projektförderung in der Praxis“ fördert die Erprobung neuer Ideen.

Innovationspreis 2020