Das Siegel der Initiative Tierwohl

Das Tierwohl Siegel

Das Siegel der Initiative Tierwohl gibt mehr Orientierung beim Einkauf: Es zeichnet die Geflügelfleischprodukte aus, die von einem Betrieb stammen, der an der Initiative Tierwohl teilnimmt und die Tierwohlkriterien umsetzt. In kleinerem Umfang werden auch Schweinefleischprodukte mit dem Siegel gekennzeichnet.

Initiative Tierwohl Siegel
Initiative Tierwohl Siegel auf Verpackung

Die Kriterien

Tierhalter, die an der Initiative Tierwohl teilnehmen, müssen bestimmte Tierwohlkriterien umsetzen. Diese liegen alle über den gesetzlichen Standards. Für die Umsetzung der Maßnahmen erhält der Landwirt ein bestimmtes Tierwohlentgelt, mit dem sein Mehraufwand kompensiert wird.

Tierwohl Kriterien

Mehr Platz im Stall

Tierwohl Kriterien

Mehr Beschäftigungsmöglichkeiten

Tierwohl Kriterien

Gesundes Stallklima und Tränkewasser

Die Kontrollen

Die Einhaltung der Tierwohlkriterien auf den landwirtschaftlichen Betrieben wird anhand eines standardisierten Prozesses von Tränkewasser- und Stallklimaexperten sowie von neutralen Zertifizierungsstellen überwacht.

Jeder Teilnehmer wird mindestens zweimal jährlich überprüft. Dabei gibt es unterschiedliche Arten von Audits, also Kontrollen auf dem Betrieb. Eines der Audits ist maximal 24 Stunden vor der Kontrolle angekündigt und sehr umfassend. Hier werden auch alle Dokumente überprüft. Zusätzlich gibt es ein zweites jährliches Audit. Hier werden nur die Kriterien im Stall untersucht und es findet völlig unangekündigt statt. Darüber hinaus muss der Landwirt einmal jährlich sein Stallklima und Tränkewasser extern von Sachverständigen überprüfen lassen.

Nur bei einer bestandenen Prüfung darf der Betrieb an der Initiative Tierwohl weiter teilnehmen. Setzt er die Tierwohl-Vorgaben nicht ordnungsgemäß um, scheidet er aus der Initiative Tierwohl aus und muss ggf. die bislang erhaltenen Tierwohlentgelte zurückerstatten. Gibt es Verdachtsfälle, dass ein Tierhalter die Maßnahmen nicht richtig umsetzt, werden zusätzliche Sonderaudits durchgeführt.

Teilnehmender Lebensmitteleinzelhandel

Ihr aktiver Beitrag zu mehr Tierwohl

Recipe Image

Auf das gelbe Siegel mit dem blauen Haken achten

Recipe Image

Bei teilnehmenden Händlern kaufen

Recipe Image

Zur Verbesserung des Tierwohls beitragen

0
Besucher finden die Initiative Tierwohl gut. Und Sie?
Sie haben zugestimmt!

Über die Initiative

Geschäftsführer Initiative Tierwohl Dr. Alexander Hinrichs
Über uns
Mit der Initiative Tierwohl bekennen sich Landwirtschaft, Fleischwirtschaft und Lebensmitteleinzelhandel zu ihrer gemeinsamen Verantwortung für Tierhaltung, Tiergesundheit und Tierschutz in der Nutztierhaltung. Weiterlesen
Kriterien der Initiative Tierwohl
Kriterien
Tierhalter, die an der Initiative Tierwohl teilnehmen, müssen bestimmte Tierwohlkriterien umsetzen. Diese wurden von Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Tierschutz entwickelt und liegen alle über den gesetzlichen Standards. Weiterlesen
Informationen fuer Landwirte
Informationen für Tierhalter
Landwirte, die an der Initiative Tierwohl teilnehmen, setzen bestimmte Kriterien für mehr Tierwohl um. Für ihren Mehraufwand werden sie von der Initiative Tierwohl finanziell entschädigt. So funktioniert’s:Weiterlesen