Magazin

Innovationspreis Tierwohl 2021 – jetzt bewerben!

7. Juni 2021

Tierhalter mit Erfindergeist aufgepasst! Auch in diesem Jahr suchen wir im Rahmen des Innovationspreis Tierwohl wieder die Tierhalter, die durch betriebseigene Projekte ein höheres Tierwohl in ihrem Schweine- oder Geflügelbestand erzielen konnten. Willkommen sind dabei Projekte und Lösungen aus allen Größenordnungen: ob groß oder klein – das Ergebnis zählt!

Betrachtet werden neuartige Tierwohlkonzepte, die nachweislich das Tierwohl im Stall erhöht haben. Um sich zu bewerben ist keine Teilnahme an der Initiative Tierwohl notwendig. Einzige Voraussetzung ist, dass die Innovationen in der Praxis bereits erfolgreich umgesetzt wurden. Alle Bewerbungen können bis zum 30. September 2021 eingereicht werden. Über die Gewinner des Innovationspreis Tierwohl entscheidet eine Jury aus Wissenschaft, Veterinärmedizin und Praxis.

Mehr Tierwohl bedeutet ein vermehrter Kostenaufwand für den Tierhalter – daher verleihen wir Preisgelder von bis zu 10.000 €. Im vergangenen Jahr konnten sich Christoph Becker, Tim Friedrichs und das Ehepaar Kerstin und Torsten Deye bereits durch ihre einfallsreichen Stallumbauten in der Schweinehaltung beweisen. Bei den gekürten Projekten handelte es sich um einen Schweinebuzzer, einen Geothermie-Stall sowie ein Stallsystem für Tierwohl von der Sauenhaltung bis hin zur Mast. Alle Preisträger sind Tierwohlvorreiter und sorgen somit für eine allgemeine Verbesserung in der Tierhaltung.

Und jetzt heißt es: Raus aus dem Stall, die Ausschreibung und den Antrag herunterladen, Bewerbung abschicken und weitertüfteln! Denn die Trophäen warten bereits auf ihre neuen Besitzer.

Aufruf Innovationspreis Tierwohl
Aufruf Innovationspreis Tierwohl

Artikel teilen: